Bilder


Fotos und die DS-GVO

16. Februar 2018 Schlagwörter: , , , ,

Mit Wirksamkeit der DS-GVO im Mai 2018 ändern sich zahlreiche Regelungen im Datenschutzrecht. Ob sich dadurch auch die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Veröffentlichung von Fotos ändern, ist umstritten. Als Ausprägung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts aus Art. 2 Abs. 1, 1 Abs. 1 GG wird im KunstUrhG das Recht am eigenen Bild geregelt. Nach § 22 KunstUrhG darf man selbst über die Veröffentlichung des eigenen Fotos entscheiden, es ist also eine Einwilligung notwendig.

Weiterlesen...


Facebook wirbt mit Löschung von Daten – zu Unrecht?

08. Dezember 2016 Schlagwörter: , , ,

Die Internetplattform Facebook ist nicht gerade für Datenschutz und die Ermöglichung der Kontrolle der Nutzer über ihre Daten bekannt. Wahrscheinlich hat das Social Media Unternehmen deshalb die aktuelle Werbekampagne gestartet. Hierin wird mit dem Bild einer jungen Dame und dem Spruch „Ich habe mal etwas gepostet, was ich nie nie nie hätte posten sollen“ geworben. Darunter findet sich die Antwort „Dann lösche es und es ist verschwunden“. Diese Werbeaussage soll bei den Nutzern wohl den Eindruck erwecken, dass sie die Kontrolle über ihr Profil und die dort veröffentlichten Inhalte haben. Das ist so aber wohl nicht ganz zutreffend.

Weiterlesen...